Kilimandscharo (August 2004)

Berge

Wenn Männer alt werden, so wollen sie hoch hinaus. Noch einmal.
Ich liebe ja eher die Alpen. Und es muss auch nicht so hoch sein. Und nicht so weit weg. Aber als ein Freund fünzfig wurde, musste es weit weg sein. Und: Es musste hoch hinaus gehen. Es war der Kilimandscharo.
Gut. Ich musste zu meinem fünfzigen Geburtstag auch "hoch" hinaus. Aber ich beließ es beim Ararat . Nicht so hoch. Nicht so weit weg.

Aber wir hatten es uns vorgenommen. Einer fünfzig. Der zweite fast fünfzig. Beide übergewichtig, aber voller Elan. Manchmal muss man einfach Neues tun; manchmal.
Ich war zum damaligen Zeitpunkt kaum über die 3000 m hinaus gekommen. Aber ich liebte die Berge und: Warum nicht der Kili; der größte freistehende Berg der Welt.
Der höchste Afrikas.

Der Kilimandscharo
Der Kili (August 2004)
Doch zunächst mussten wir uns vorbereiten. Schließlich lag die Chance, zu scheitern bei nahezu fünfzig Prozent. Also, wir MUSSTEN was tun!
Da gab es Radtouren (Feldberg), Wandertouren (Spessart) und: